Yoga-Stellungen

YOGA ASANAS - YOGASTELLUNGEN

Asana is Sanskrit for “seat”. It is no accident that this word be chosen to describe the “posture” of Yoga. The idea of the “seat” in this context refers not only to the physical position of the body, but to the position of the spirit in relation to Divinity. This idea is often referred to as the “One Seat”, by Yogis and Buddhists alike.

Modern usage of the word asana in reference to the practice of Yoga generally intends the lesser definition; a physical posture or pose. Patanjali, in the Yoga Sutra describes asana as sitting meditation, where meditation is the path to a realisation of the Self. Looking at these two ideas in contrast, we see the idea of asana as both simple posture and a path to the unity of spirit.

Obwohl sich, wie erwähnt, die ursprüngliche Idee von Asana auf die sitzende Meditation bezog, hat sich diese Idee im Laufe der Jahrhunderte zu der Vielzahl von Körperhaltungen entwickelt, mit denen wir heute vertraut sind. Diese Haltungen haben ihre Wurzeln in der Hingabe und/oder der Gesundheit, aber letztlich sollen sie alle zu der Möglichkeit zurückführen, in der Meditation bequemer zu sitzen.

Die Asana-Praxis fördert die Flexibilität der Muskeln, die Festigkeit der Knochen und des Hartgewebes, massiert die Organe und bringt verschiedene innere und drüsige Funktionen ins Gleichgewicht. Eine eher esoterische Absicht ist die Erleichterung des Flusses von Prana (Lebensenergie; Qi auf Chinesisch; Ki auf Japanisch), um den Ausgleich der Koshas oder Hüllen des physischen und metaphysischen Körpers zu unterstützen.

The physical aspect of yoga asana has been much popularised in the West, and is touted by a great many people, and devoted celebrity-practitioners like Madonna and Sting have contribited to the increase visibility of the practice. This has given rise to a misconception that asana practice is the sole aspect of yoga. Yoga asana are actually part of Hatha Yoga, which is just one of several different Yogic paths.

In the Yoga Sutra, Patanjali writes of asana as the third of the 8 limbs in Classical or Raja Yoga. Those eight limbs are the yamas (obligations) and niyamas (devotions), asana (postures), pranayama (breath work), pratyahara, (sense withdrawal or non-attachment), dharana (concentration), dhyana (meditation), and samadhi, (a realisation of the True Self and unity with God).

Yoga Asana (Posen oder Stellungen)

“There are an infinite number of yoga asana.” (Sri Dharma Mittra).

1975 machte sich Sri Dharma Mittra als Zeichen der Hingabe an seinen Guru Swami Kailashananda Maharaj daran, die riesige Zahl der Yoga-Asanas zu katalogisieren. Durch alte Texte, Bücher, Schüler, Lehrer und sein eigenes umfangreiches Wissen, stellte er 1300 Variationen zusammen. Diese wurden ursprünglich als klassisches Master Yoga Chart veröffentlicht, und 608 dieser Haltungen wurden kürzlich in einem kleinen Kompendium mit dem Titel "Asanas: 608 Yoga Poses" von Dharma Mittra (New World Library; 2003 ISBN 1577314026) veröffentlicht. Obwohl es keine Möglichkeit gibt, eine exakte Reihe von Haltungen festzulegen, wird dieses Werk von Schülern und Yogis gleichermaßen als die definitive Sammlung angesehen.

Neben der oben genannten Quelle gibt es eine Fülle von Wissen zu diesem Thema in Büchern und im Internet. Am besten ist es jedoch, unter der Anleitung eines erfahrenen und hoffentlich zertifizierten Yoga-Lehrers zu beginnen. Diese Person kann sowohl die Ausführung der Haltungen beobachten, als auch eine tiefergehende Anleitung geben, um sowohl Ihre grundlegende Praxis als auch Ihre Entwicklung als Schüler zu unterstützen.

Bedingungen & allgemeine Hinweise für die Asana-Praxis

Im Yoga Sutra schlägt Patanjali vor, dass die einzigen Anforderungen für Asana ist, dass es "stabil und bequem" sein. Der Körper sollte fest und entspannt gehalten werden, und der Übende sollte kein Unbehagen jeglicher Art verspüren. Verspannungen oder Spannungen, die im Körper beobachtet werden, sollten bewusst entspannt werden. Die Atmung sollte natürlich sein, durch die Nase und in den Bauch. Dieses Pranayama der Bauchatmung wird Ujjayi (pr., oo-JI-ya) genannt, oder der "Ozean-Atem". Ujjayi bedeutet "hochgehoben".

Nach Ansicht der Yoga-Praktizierenden sind sie, wenn sie die Körperkontrolle beherrschen, frei von dem, was sie die "Paare der Gegensätze" nennen, wie Hitze und Kälte, Hunger und Durst, Freude und Trauer und so weiter. Diese nicht-dualistische Perspektive stammt aus der Sankya-Schule der Himalaya-Meister.

Nachfolgend sind die traditionellen Richtungen für die Ausführung der Asana aufgeführt:

  • Vor der Ausführung der Asanas sollte ein Glas frisches Wasser getrunken werden.
  • Der Magen sollte leer sein. Asana kann 8 Stunden nach einer Mahlzeit, 2 Stunden nach einem Glas Milch und eine Stunde nach dem Verzehr von Obst durchgeführt werden.
  • Always perform asana early in the morning. If this is not possible, the next best time would be evening, around dusk.
  • Fette, sehr trockene, übrig gebliebene, sehr heiße oder zu viele Speisen sollten vermieden werden.
  • Bei der Ausführung der Asana sollte keine Kraft oder Druck ausgeübt werden.
  • Man darf nicht in die Kälte gehen, nachdem man eine Asana ausgeführt hat.
  • Senken Sie den Kopf und andere Körperteile langsam ab; insbesondere angehobene Fersen sollten langsam abgesenkt werden.
  • Die Atmung sollte kontrolliert und immer durch die Nase erfolgen. Der Nutzen der Asana erhöht sich, wenn gleichzeitig Pranayama durchgeführt wird.
  • Wenn der Körper gestresst ist, führen Sie Savasana (Leichenstellung) durch.
  • Asana sollte in einem gut beleuchteten, sauberen und belüfteten Raum durchgeführt werden. Die Atmosphäre sollte ruhig sein.
  • Leichte körperliche Übungen, gefolgt von Asana, Pranayama und Meditation ist die ideale Reihenfolge.

This article is licensed under the GNU Free Documentation License. It uses material from the Wikipedia article “Yoga Asanas – Yoga Postures”.

VERBUNDENE POSTEN

Vorteile von Yoga

Nur eine Stunde Asanas zu machen, half eifrigen Posern, ihren Spiegel der Gehirnchemikalie GABA um 27 Prozent zu erhöhen.
Mehr lesen

Was ist Stress

The signs of adrenal burnout are often hard to diagnose correctly, since they seem like part of everyday life. But if you suffer from an ...
Mehr lesen

Optimieren Sie Ihre Gesundheit für ein längeres Leben

Since time began, people have been looking for the secret to living a long and healthy life. Only a few generations ago, the thought of ...
Mehr lesen

Ängstlichkeit & Depression

Angstzustände, Depressionen und Schlafstörungen sind allesamt Leiden, die unsere Lebensqualität stark beeinträchtigen können.
Mehr lesen

Vitamin-Urlaube

Since the world returns to a new sense of post-pandemic normal, vitamin vacations have become a trending search term. The downtime afforded by the global ...
Mehr lesen

Was bei Kamalaya im Trend liegt

The award-winning progress and innovative approach to health and holistic wellbeing we’ve achieved have been commended across the pages of the world’s best wellness and ...
Mehr lesen

Vorteile der Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie kann bei der Entfernung von Belägen und Abfallstoffen helfen, die sich über viele Jahre angesammelt haben.
Mehr lesen

Achtsam essen

Unsere Essgewohnheiten und Vorlieben haben einen großen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit und unser Aussehen.
Mehr lesen

EMPFOHLENE WELLNESS-PROGRAMME IM KAMALAYA

PERSÖNLICHE YOGA-SYNERGIE

YIN & YANG YOGA KURS

VERBUNDENE POSTEN

Tipps zur Meditation

Tipps zur Meditationspraxis

Versuchen Sie diese einfachen Vorschläge, um Ihre Meditationspraxis zu Hause zu kultivieren.
Mehr lesen
Rundenpool im Kamalaya

Wie man nach Thailand kommt

Thailand welcomes back international travellers and begins to reopen to the rest of the world, Koh Samui celebrates being voted as one of the Top ...
Mehr lesen

Kamalaya-Mentoren

The team of Life Enhancement Mentors at Kamalaya Koh Samui Wellness Sanctuary & Holistic Spa lead guests on an inward journey of self-reflection and can ...
Mehr lesen

Leitfaden für Yoga-Anfänger

In this post, we’ll look at four different types of physical yogas and their benefits from Kamalaya Wellness Sanctuary & Holistic Spa to help you ...
Mehr lesen

Symptome von Burnout

What exactly are the symptoms of burnout? How do you know if you have it? According to the US National Institute of Health, here are ...
Mehr lesen

Abnehmen: Quantität oder Qualität?

Trotz der Verbreitung von Diäten in der heutigen Welt, geht es beim Abnehmen eigentlich nur um zwei Grundregeln.
Mehr lesen

Reinigen & Entgiften

Die Reinigung und Entgiftung Ihres Körpers ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst auf den Weg zu einer langfristig besseren Gesundheit zu bringen.
Mehr lesen

Vorteile von Yoga

Nur eine Stunde Asanas zu machen, half eifrigen Posern, ihren Spiegel der Gehirnchemikalie GABA um 27 Prozent zu erhöhen.
Mehr lesen

EMPFOHLENE WELLNESS-PROGRAMME IM KAMALAYA

ENTSPANNEN & ERNEUERN

BASIC BALANCE & REVITALISE

BUCHEN SIE IHREN TAGESPASS

(Das voraussichtliche Ankunftsdatum sollte bei der Buchung angegeben werden. Im Falle von Änderungen kann es mit einer Frist von 24 Stunden verlängert werden. )